VDE YoungNet auf der ZVEI-Festveranstaltung (Berlin)


Im März 2018 ist der ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund veranstaltete der Interessenvertreter der innovativsten Industriebranche Deutschlands am 21. Juni 2018 eine große Festveranstaltung am Palais am Funkturm in Berlin. Der ZVEI gemeinsam mit dem Kooperationspartner „VDE YoungNet“ bot zahlreichen Studierenden wieder einmal die Möglichkeit zum Austausch mit Vertretern namhafter Unternehmen der Elektroindustrie.

Aus allen Teilen Deutschlands kamen interessierte VDE-Jungmitglieder angereist, um auf eine bewegte Verbandsgeschichte zurückzublicken und anschließend den Blick in eine innovative Zukunft zu werfen.
Durch zahlreiche Vorträge und Podiumsdiskussionen gewannen die zukünftigen Ingenieure einen gewinnbringenden Eindruck über die Erwartungen und Anforderungen beim Thema „Karriere in der Elektroindustrie“ und konnten bei Kleingruppen-Diskussionen mit u.a. Klaus Helmrich (Mitglied des Vorstands der Siemens AG) ihre wichtigsten Fragen stellen und weitere Anregungen preisgeben.
 Durch das Tagesprogramm begleitete ZDF-Fernsehmoderator Jo Schück das prominente Publikum.

Für Vorträge angereist sind u.a. der Bundesminister für Wirtschaft und Energie – Peter Altmaier, der EU-Kommissar für Haushalt und Personal – Günther Oettinger, der Vorsitzende des deutschen Ethikrates – Prof. Peter Dabrock, der Hirnforscher vom Max-Planck-Institut – Dr. Moritz Helmstaedter, ZVEI-Präsident Michael Ziesemer, sowie zahlreiche weitere hohe Vertreter der Elektroindustrie.
Per Videobotschaft meldete sich sogar der CEO der Siemens AG, Joe Kaeser, stellvertretend für seine 377.000 Kollegen weltweit zu Wort.
Nach einem spannenden und abwechslungsreich gestalteten Nachmittag, wurde bei Live-Musik, freien Cocktails und Snacks auf den Partyabend eingestimmt.
Die Übernachtungsstätte wurde für alle Teilnehmer organisiert und befand sich in einem der umliegenden Hotels.

Die VDE-IEEE Hochschulgruppe München bedankt sich bei allen Teilnehmern und Veranstaltern, die dieses Event in Deutschlands Hauptstadt mitgestaltet haben, sowie bei den Hauptsponsoren, der Siemens und der Rittal AG.

Lukas Schuh