VDE Schulinitative am Johannes-Heidenhain-Gymnasium

Der Schulbesuch am Otto-von-Taube Gymnasium in Gauting im Januar hatte allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Somit hieß es Mitte April wieder Koffer packen und auf in die nächste Schule. Unsere Schulstunden haben wir diesmal am Johannes-Heidenhain-Gymnasium in Traunreut absolviert. Dazu hielten wir in den drei achten Klassen jeweils einen doppelstündigen Unterricht. Das Konzept der VDE Schulinitiative wurde dort mit den Schülerinnen und Schülern abermals erfolgreich umgesetzt.
Zu Beginn des Unterrichts wurde den Schülerinnen und Schülern anschaulich der Facettenreichtum der Elektro- und Informationstechnik in unserem Alltag näher gebracht. Die verschiedenen Teilgebiete der Elektrotechnik wurden vorgestellt sowie Zukunftsthemen mit den Kindern und Jugendlichen diskutiert. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler selber Hand anlegen und „Blinky“ – eine kleine elektrische Schaltung mit blinkenden Augen- mit Hilfe von Lötkolben und Lötzinn zusammenlöten. Die Funktionsweise von „Blinky“ wurde am Ende anhand einer Wassermodellanimation veranschaulicht. Das gesamte Projekt machte allen Beteiligten wieder großen Spaß und die Koffer stehen für die nächsten Schulbesuche bereit.


Weitere Informationen zur VDE Schulinitiative gibt es unter: vde-schulinitiative.de.
Ein großer Dank geht an die Sponsoren der VDE Schulinitiative: Weller für die Lötstationen, Stannol für das Lötzinn, Mouser Electronics für die Bauteile und Knipex für die Zangen.

Franziska Palme, Nirvana Husadzic, Clara Kiesselbach