ZVEI Jahreskongress 2017

Der ZVEI-Kongress 2017

Einige Studenten der TUM machten sich auf den Weg nach Berlin, um dort an einem Kongress mit Managern aus der Elektrobranche teilzunehmen. Für Studenten eine einmalige Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends in der Branche zu informieren und wichtige Player der Elektroindustrie kennenzulernen.

Der Kongress begann mit einem Studentenfrühstück, wo sich einige Manager speziell für die Anliegen der Studenten Zeit genommen haben. Im Anschluss wurde der Kongress dann vom Moderator, Jo Schück, und dem Vorsitzenden des ZVEI, Michael Ziesemer, eröffnet. Ein Höhepunkt war die Keynote-Präsentation des CEO von Bosch, Volkmar Denner an. Dieser zeigte auf beeindruckende Art, in welcher Weise aktuelle Technologien wie die Künstliche Intelligenz und die immer stärkere Vernetzung Anwendung in Produkten von Bosch finden. So könnte in absehbarer Zeit die Parkplatzsuche in Städten durch kommunizierende und mit entsprechenden Sensoren ausgestattete Fahrzeuge deutlich erleichtert werden.

Begeisternd war insbesondere eine spezielle VR-Arena, in der die neuesten Entwicklungen der virtuellen Realität präsentiert wurden und auch ausprobiert werden konnten. Yeah!

Am zweiten und letzten Tag des Kongresses lag ein Schwerpunkt auf den weiteren Möglichkeiten, die die künstliche Intelligenz bietet. Gewissermaßen als Gastredner sprach außerdem Kurt Bock, der Vorstandsvorsitzende von BASF und Vorsitzende des VCI, dem chemischen Analogon zum VDE. Wir dürfen alle gespannt sein, was die chemische Industrie in den nächsten Jahren an neuen, komfortsteigernden Produkten für den Endkunden entwickeln wird.

Stellvertretend für die Tatsache, dass bei jeder Entwicklung auch immer der gesamtgesellschaftliche Kontext zu berücksichtigen ist sprachen im Laufe der Veranstaltung u.a. die Ministerin des BMWi, Brigitte Zypries und die Ministerin des BMBF, Johanna Wanka. Auch wurde deutlich, dass viele Firmen am B20, dem Wirtschaftstreffen im Rahmen des G20-Gipfels beteiligt sind und sich hier einbringen.

Zum Schluss läutete der Präsident Michael Ziesemer das kommende Jubiläumsjahr ein und wünschte einen guten Nachhauseweg.

 

Exkursion zum DLR

Die erste Exkursion der VDE-Hochschulgruppe im Wintersemester 2016/2017 ging zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen, wo wir eine sehr interessante Führung bekommen sollten.

Wer am 22. November nicht alleine anreisen wollte, konnte sich bereits am TUM-Campus in der Innenstadt um kurz nach 12 Uhr unserer Gruppe anschließen, um zusammen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Oberpfaffenhofen anzureisen. Nachdem sich alle 16 Teilnehmer vor dem „Exkursion zum DLR“ weiterlesen