Exkursion zur Deutschen Bahn

Am 11.04.2018 besuchte die VDE Hochschulgruppe des VDE und IEEE München im Rahmen einer Exkursion eine Baustelle der Deutschen Bahn, dies ermöglichte den Teilnehmen einen Einblick in das weite Tätigkeitsfeld von Ingenieuren der Elektrotechnik bei der Deutschen Bahn.

Besondere Höhepunkte waren die Besichtigung der elektronisch Stellwerks und die Arbeiten unter Rollendem Rad (während laufendem Bahnbetrieb der angrenzenden Bahntrassen).

Darüber hinaus wurde eindrucksvoll gezeigt, dass Ingenieuren der Elektrotechnik nicht nur im Büro am Schreibtisch arbeiten, sondern z. B. in der Budget-, Termin- und Qualitätskontrolle auf Baustellen.

 

Kurzbeschreibung der besuchten Baustelle:

Durch das 1,2 km lange Teilstück in Neufahrn wird der gesamte ostbayerische Raum (Nürnberg, Regensburg, Landshut) direkt an den Münchner Flughafen angebunden. Es handelt sich um eine Neubaustrecke mit einem Überwerfungsbauwerk und einer Brücke über die Autobahn A92. Nachdem die konstruktiven Bauarbeiten weitestgehend abgeschlossen sind fehlt nun zur Inbetriebnahme zum Fahrplanwechsel 2019 noch die elektrotechnische Ausrüstung mit Oberleitung, Signalen, Telekommunikation und Leit- und Sicherungstechnik. Dies ist gerade auf der Baustelle zu sehen. Ebenso wird dort ein elektronisches Stellwerk errichtet, das im April an die Strecke angeschlossen werden soll.